APPLECRUMBLE

Äfpel über? Selbstgepflückt und überraschend sauer?
Die leckerste Verwertung ist so simpel wie unwiederstehlich:


Hierfür braucht ihr nur:

400g saure Äpfel (oder Quitten oder Apfel/Birnen-Gemisch)
4EL Zucker (oder 5EL Agavendicksaft)
2EL Zimt
für die Streusel
150g Mehl
70g Zucker
70-100
1 Schote Vanille
100g Margariene

Ihr heizt den Ofen auf  200°C vor, schneidet das Obst klein und mischt es mit Zimt und Zucker.
Dann vermengt ihr den Teig und legt eine Auflaufform o.ä. mit Backpapier aus.
Die Äpfel in die Form geben, Streusel drüber. 25min warten!


Aus dem Ofen kommt ein zauberhaft durftendes (ursprünglich englisches) Gemisch, was super lecker auch mit Sahne oder Vanilleeis verfeinert werden kann!




Kommentare:

  1. Hmmm lecker...ich würde jetzt glatt ein Teller davon verputzen:-)Danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zucker und Co muss jeder für sich selbst variieren, aber ich liebe es! Ein absolutes Sommer-Must-have:D

      Löschen