Karotte anspitzen Karoto von Monkey Business

Ich spitz mir mal ne Karotte an, hat seit dem Wochenende eine ganz eigene Bedeutung. Als ich von meinem langjährigen Kumpel LakeMaster dieses Ding hier geschenkt bekommen habe, war mir schon irgendwie klar, dass ich das euch vorstellen möchte. Ja ich bin 35 Jahre geworden und hab einen Aspitzer für Karotten bekommen. Wer es bei mir daheim in die Finger bekommt, bekommt das Grinsen ins Gesicht. Und hey, am Kopf dieser kleinen Spielerei befindet sich ein Schäler, der auch noch hervorragend funktioniert. Die letzten Zwei Tage Karottensalat in Form von Bleistiftmüll waren eh klar. Meiner Meinung nach ein wirklich klasse Geschenk. Bei Amazon gibt es es Karoto von Monkey Business für knapp über 10,00€. Gerade zu Ostern wäre dieses Teilchen doch mal wirklich ein Geschenk wert. Sicher gesünder als die üblichen Ostereier.
Die Qualität ist super, das Messer sehr scharf und das Plastik scheint nicht vom bloßen anschauen gleich kaputt zu gehen. Ratet mal, was es heute Abend zum Abendessen gibt, richtig. So, ich geh mir dann nochmal ein paar Karotte anspitzen.


Liebe Grüße
Coco

Kommentare:

  1. Hei
    Das klingt ja witzig :) Wie groß ist denn der Durchmesser? Kann mensch da "alle" Karotten nehmen oder nur die schmalen Vertreter?
    vg Terrane

    AntwortenLöschen
  2. Dauert das lange, die Karotte komplett "weg-anzuspitzen"? Das Teil ist echt mal lustig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne das geht ganz schnell. Es bleibt halt ein Rest übrig, wie als wenn du nen Stift anspitzt. Das geht auch nie bis unten.

      Löschen