ALLES WIRD ANDERS UND DOCH BLEIBT VIELES GLEICH

Hallo Menschen die ihr immer wieder mal hier vorbei schaut. In den letzten Wochen habe ich mir viele Gedanken gemacht. Wie ist das mit dem Bloggen bei mir? Wie soll das weiter gehen? Fakt ist, dass ich kein reiner Food Blogger bin. Mich interessierten immer alle Themen und so fing ich damals auch mit einem Blog an, der alle Themen beinhaltet. Letzte Nacht musste nun endlich eine Entscheidung her und eins war mir klar. Der Blog bedeutet mir viel und er symbolisiert meine Entstehungsgeschichte. Wann wurde ich Vegan? Allerdings war die Entscheidung damals mit meiner Freundin Dani einen reinen Food Blog zu machen nicht die Richtige für mich. Ich rede über alle Themen gerne. Kosmetik interessiert mich im gleichen Maße, wie auch das Essen an sich. Seit Januar diesen Jahres ernähre ich mich intuitiv, auch hier wird es immer mal wieder kleine Berichte geben.

Es werden mehr Themen und ich werde über Kosmetik sprechen. Wie ist das mit der Kleidung? Freunde ich mich mit ökologisch fairen Labels an? Was geht mir zu dieser Thematik im Kopf herum? Alle alten Themen bleiben bestehen und ich bin gespannt was diese Entscheidung mit dem Blog anstellt. Es ist eine Entscheidung die vieles verändert und den Blog mit seiner Bedeutung vielleicht einen Schubs nach vorne gibt. Vielleicht ziehen auch regelmäßige Leser ein, was mich und meine Blogkolleginnen unheimlich freuen würde. 

Neue Themen werden nun sein
Kosmetik/ dekorative Kosmetik
Intuitives Essen
Unveganes wie Filmreviews Apps und Bücher
Vegane Kolumne, was geistert uns im Kopf herum, was regt uns auf?
Mode, wie ist der Umgang mit großen Labels?
Urlaubstrips und Erfahrungen/ Erinnerungen
Ich, ein kleiner Ausschnitt meiner Daily Vlogs und was ich schriftlich zu sagen habe
Sport

Da ich YouTuberin bin und ich mich auf meinem Kanal mit den buntesten Themen beschäftige, so war es für mich ein Krampf genau dieses beim Bloggen zu trennen. Ich würde mich freuen, wenn meine Kolleginnen ein Teil dieses Blogs bleiben und vielleicht in Sachen veganem- und nicht vegamen- Lifestyle neue Wege mit mir einschlagen. Für die Anderen bleibt es ein KANN kein MUSS, aber wir werden nun alle nicht mehr gezwungen sein, nur über ein Thema zu schreiben. Ich habe mir diese Entscheidung über Wochen, vielleicht sogar Monate nicht leicht gemacht aber ich kehre auf alte Wege zurück. Nennt meine Entscheidung intuitiv, aber sie fühlt sich gut an. Auf das es nicht mehr so still um den Blog ist und auf das er in regelmäßigen Abständen tolle und neue Themen für euch bereit hält.

Ich bin gespannt

Eure Coco

Kommentare:

  1. ich finde das hört sich alles voll interssant an. bin schon gespannt auf die nächsten posts :)

    AntwortenLöschen