VEGAN BBQ - Champignons mit Mandelmus und Bärlauchpesto

Der Sommer naht, und es ist an der Zeit die Grillsaison einzuläuten und die Serie VEGAN BBQ zu starten!

Jeder Vegetarier oder Veganer kennt vermutlich das kleine Problem, wenn man schnell mal grillen will, und keine Lust hat auf Tofuwürste und ebenso keine Lust hat stundenlang in der Küche zu stehen. In der VEGAN BBQ Serie teilen wir Anregungen für Euch, die mal eben mal schnell in 5 Minuten umsetzen kann, frei nach dem Motto "Kühlschrank auf und Grillen".



Champignons schälen oder mit Papiertuch säubern, die Stiele rausknicken. Auf Alufolie legen und in jeden 1TL Mandelmus füllen. Darauf 1 TL Bärlauchpesto (alternativ schmeckt das auch toll mit Kräutern der Provence). Noch ein bisschen Salz und Pfeffer und die Alufolie zuklappen... und vielleicht macht ihr doch ein zwei mehr, erfahrungsgemäß tendieren Fleischfresser dazu es unbedingt probieren zu wollen ;)

Vielleicht habt ihr ja auch ein easy Grillrezept, dass ihr gerne teilen wollt. Wir freuen uns über E-Mails!!!

veganer-vegi@gmx.de

Kommentare:

  1. Die Kombination klingt wirklich echt lecker =)

    AntwortenLöschen
  2. oh toller blog, das grillproblem kenn ich. ich liiiiiebe bärlauchpesto. muss ich gleich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Hello there!

    My name is Cliff and I'm holding The Sartorialist book by Scott Schuman giveaway right now. I'm so happy that I'm here to officially invite you to join the giveaway, it's open internationally. I'm so excited that you have the chance to win. Thank you so much for your time! :) Click HERE for the giveaway!

    AntwortenLöschen
  4. Ich überleg im Moment auch nicht etwas drastischer auf tierische Produkte zu verzichten, nachdem ich mir so einiges durchgelesen hab. Dabei geht es mir nicht darum, dass die Tiere nicht gefragt werden, sondern um deren Haltung, die keinesfalls akzeptabel ist. Das Rezept sieht wirklich toll aus, vielleicht probier ich es mal aus, doch vorerst steig ich auf Bio Milch, Eier etc um :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vollkommen in ordnung, ich bin und bleib auch erst einmal vegetarierin.

      Löschen