Plamil Dairy Free White Chocolate

Da fällt mir direkt nichts mehr ein, diese Schokolade ist so schrecklich, dass ich direkt eine Warnung heraus geben muss. Wir haben hier nicht nur Hüftgold in Goldfolie, nein die Reisschokolade schmeckt so seltsam das dürft Ihr euren Geschmacksknospen nicht wirklich antun. Ich bin ja ein Freund der Schakalode, die haben die wirklich richtig gut hin bekommen. Schon damals erschreckte ich mich daran, was so eine Tafel an Kalorien intus haben kann. Meine Güte, das Exemplar hier hat 633kcal. Wenn ich mich nicht täusche, könnte man sich für diesen Kaloriengehalt eine nette Unverschämtheit reinhauen. Manchmal denke ich mir, du wirst als unverträglicher Mensch der vielleicht noch Allergien hat ein klein wenig verarscht. Klar, wir sprechen hier von Geschmacksache, aber dieses Etwas ist so meilenweit von lecker entfernt, das könnt Ihr euch nicht vorstellen. Noch dazu die Farbe, hier haben wir es eher mit einer Grauschokolade und nicht mit einer weißen leckeren Schokolade zu tun. Ehrlich, igitt und ich bereue es einmal mehr auf meinen Geldbeutel geachtet zu haben. Die Schakalode ist zwar mit über 3 Euro um einiges teurer, dafür ist sie aber auch um einiges leckerer. Ich werde sie an meine Blogkollegin daniibreaks weiter reichen, zum backen ist sie ein guter Fettersatz. Wie kann eine 100g Tagel 48g Fett enthalten? FINGER WEG.

Coco

Kommentare:

  1. Danke für den Hinweis! Und überhaupt danke für diesen Blog, ich befinde mich auch noch auf dem Weg zum Veganer und lese sehr gern deine Tipps und Rezepte. :) LG, Melli

    AntwortenLöschen
  2. "Vom Vegi zum Veganer" - diesen Schritt möchte auch ich nun wagen! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen