DIE MILCH MACHT´S I SOJAMILCH AUS DEM ASIALADEN

Schon immer gehe ich gerne in den Asialaden.
Man kann oft neue Lebensmittel entdecken.

Auch dieses mal konnte ich an so einigen Sachen nicht vorbeigehen,
wie diese Sojamilch hier !
Aus den schwarzen Bohnen gewonnen?
Das muss ich probieren und schwups war sie gekauft.
Lange habe ich mich nicht getraut diese Packung zu öffnen, aber es wurde langsam dann doch mal Zeit!

Leider, leider ist diese Milch schon gesüßt. Negativpunkt 1.
Viel zu süß musste ich feststellen, der Sojageschmack an sich war nicht zu aufdringlich.
Ich habe es versucht dachte ich mir. Diese Milch ist leider nichts für mich.
Nun hab ich sie mal wieder hier stehen und weiss nicht was ich noch damit anfangen soll.
Sie hat mich allerdings nur 1,50€ gekostet, trotzdem schade drum.
Ich hatte mir davon mehr versprochen.
In nächster Zeit werde ich wohl lieber bei meiner Hafermilch bleiben, denn die schmeckt mir immer gut! :)











Habt ihr auch Pflanzenmilchsorten, die euch so gar nicht schmecken?


Euer
FrolleinDreizehn

Kommentare:

  1. also 1,50€ find ich aber nicht gerade günstig; wenn man bedenkt, dass es sojamilch schon für 95cent gibt, und das ist dann sogar bio, ohne zucker und e-nummern.
    dafür gibts kokosmilch im asialaden billiger als sonstwo. und v.a. nicht bloß dosen, sondern auch tetrapaks. find ich viel praktischer und ökologischer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist halt aber auch nicht das teuerste Produkt auf dem Markt.
      Klar das stimmt schon, mich hatte auch bloss die Neugier gepackt, weil es halt aus den schwarzen Sojabohnen gemacht wird.
      Das stimmt wohl! Die kann man dort immer super günstig bekommen! :)
      LG

      Löschen